Bild 11 - 20 (von 24)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Seit einiger Zeit schon ist dieser kleine Pitts Special am EuroAirport zuhause. Er wird oft an Flugtagen in der Schweiz und im nahen Ausland geflogen.

Immer wieder faszinierend ist der breite Mix an Flugzeugtypen, die sich am EuroAirport bewegen, vom kleinen Sportflugzeug bis zum Grossraumfrachter ist fast alles zu sehen.

Der Eigentümer dieser SIAI-Marcetti SF.260D scheint ein grossen Fan der amerikanischen Kunstflugstaffel «Thunderbirds» zu sein, denn nur so ist die Bemalung der Maschine einigermassen zu erklären.

HB-EKJ

c/n: 735/41-005

Laurent Greder 15.6.2013

Orange, aber einmal anders. Diese leichte Aquila A210 gehört dem Aero Club Aéroports de Paris.

Aero Club Aéroports de Paris (General Aviation)

misc. / diverse Aquila A210 AT01

F-GTOC

c/n: AT01-136

Christian Brechbühl 25.4.2013

Klein, aber fein! Schon seit vielen Jahren ist diese kleine Sportmaschine an schönen Tagen auf dem Flughafen Basel-Mulhouse zu sehen.

Arnold von Rohr wird in der Grunau Baby festgezurrt und wird dann bereit sein zum Autowindenstart. Die Segelfluggruppe Basel nutzt dieses Flugzeug schon seit der Vorkriegszeit.

Die Spalinger S 18 HB-337 wird flugbereit gemacht. Erkennbar an ihrem typischen, geschwungenen Flügel, ist die S 18 eins der modernsten Segelflugzeuge dieser Zeit.

Diese Auster J/1 Autocrat mit Baujahr 1946 ist auch 2014 noch im Schweizer Register eingetragen und an vielen Anlässen zu sehen.

Ende der 1940er Jahre wurden mehrere Stinson Voyager in die Schweiz eingeführt. Sie waren beliebt als Rundflug- und Schleppflug-Maschinen

Neben einigen K+W C-36 hat die Schweizer Luftwaffe nach dem Krieg oft auch mehrere «Morane» zur Grenzsicherung auf dem Sternenfeld stationiert.

Bild 11 - 20 (von 24)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »