Bild 1 - 10 (von 12)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Die rund ein Jahr alte Bombardier Global 5000 9H-AVA der Maleth-Aero trifft aus Astana zur Wartung am EuroAirport ein.

Maleth-Aero ist neu im Paketfracht-Business. Zurzeit setzt sie ihre erste Boeing 737-300F 9H-AUL oft ab Brno via den EuroAirport nach Liège ein, auf einem abendlichen Zusatzflug für die FedEx-Tochter TNT.

Der aktuell in Bratislava stationierte Boeing BBJ 9H-GGG startet nach einem mehrtägigen Aufenthalt am EuroAirport zurück in seine temporäre Heimat.

Bereits mehrmals ist der Boeing BBJ 9H-GGG in den letzten Monaten am EuroAirport gelandet, vermutlich zu Wartungzwecken.

Aus Bratislava, wo er zurzeit offenbar stationiert ist, trifft der Boeing BBJ 9H-GGG der Maleth-Aero für einen mehrtägigen Wartungsaufenhalt am EuroAirport ein.

Maleth-Aero betreibt neben Boeing 737 für Passagier-Charter auch den Boeing BBJ 9H-GGG. Er fliegt für einen privaten Kunden und ist nun bereits zum zweiten Mal am EuroAirport zu Gast.

Leider hat die aus Liverpool ankommende Boeing 737-300 9H-AJW von Maleth-Aero seit ihrem letzten Besuch am EuroAirport kein farbigeres «Kleid» erhalten.

9H-AJW

c/n: 28733

s/n: 2969

Ralph Kunadt 18.5.2016

Nur wenige Wochen flog Maleth-Aero im Auftrag der kroatischen Sea Air ab dem EuroAirport nach Pristina und Osjek, doch sollen die Flüge ab Anfang Dezember 2015 wieder aufgenommen werden.

9H-AJW

c/n: 28733

s/n: 2969

Paul Bannwarth 24.10.2015

Aus Nizza trifft die Boeing 737-300 9H-AJW der Maleth-Aero ein. Mit ihr wird der BSC Young Boys am nächsten Tag zum Europa League-Qualifikationsspiel gegen den FK Qarabag Agdam nach Baku reisen.

9H-AJW

c/n: 28733

s/n: 2969

Gilles Perrin 25.8.2015

Wie die grössere Hawker Beechcraft King Air 350 9H-GTY wurde auch diese King Air 90 ursprünglich durch SkyWork Executive betrieben und trug für einige Monate die Registration HB-GTX.

Bild 1 - 10 (von 12)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »