Bild 1 - 10 (von 42)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Nicht nur Treibstoff nimmt Cargolux für ihren Flug nach Al Bateen am EuroAirport auf, sondern auch weitere Ersatzteile und Material, das für die Vorbereitung der Welt-Umrundung von «Solar Impulse 2» benötigt wird.

Mit der «Solar Impulse 2» und deren Ersatzteilen an Bord macht sich die Boeing 747-400F LX-WCV der Cargolux auf den Weg nach Al Bateen bei Abu Dhabi.

Kurz vor Mitternacht rollt die Boeing 747-400F LX-SCV in Richtung der Piste 15 am EuroAirport, für einen Charterflug nach Kuwait-City.

Erstmals wurde Cargolux beauftragt, nach dem Ende der Kunstmesse Art Basel die für die USA bestimmten Kunstwerke nach New York-John F. Kennedy zu überführen.

Am verlängerten Oberdeck ist leicht zu erkennen, dass es sich bei dieser Boeing 747-400BCF um eine zum Vollfrachter umgebaute ehemalige Passagiermaschine handelt. Sie stammt aus Beständen der Korean Air.

Erstmals ist eine der zwei temporär von Cargolux eingesetzten Boeing 747-400BCF auf unserem EuroAirport zu sehen, hier auf einem Flug mit Kunstgegenständen der Art Basel nach New York-John F. Kennedy.

Wiederum aus Luxembourg kommend, landet bereits zum zweiten Mal eine Boeing 747-8F der Cargolux auf dem EuroAirport.

LX-VCE

c/n: 35810

s/n: 1454

Olivier Altenbach 5.9.2012

Neben der Verlängerung des Rumpfes fallen bei der neuen Variante der Boeing 747F die völlig neuen Triebwerke auf, hier mit aktiver Schubumkehr.

LX-VCE

c/n: 35810

s/n: 1454

Xavier Rauber 5.9.2012

Die Triebwerke GEnx-2B67 von General Electric sind wegen ihres grossen Durchmessers sehr nah am neu entwickelten Flügel aufgehängt.

LX-VCE

c/n: 35810

s/n: 1454

Xavier Rauber 5.9.2012

Neben den eleganten, computer-modellierten Fanblättern und Leitblechen aus Verbundwerkstoffen wirken die entsprechenden Teile früherer Triebwerke schon fast grob.

LX-VCE

c/n: 35810

s/n: 1454

Xavier Rauber 5.9.2012
Bild 1 - 10 (von 42)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »