Bild 1 - 10 (von 10)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Air Cairo hat diesen weissen Airbus A320 im Oktober 2014 von Air Arabia erworben und setzt ihn oft für Nesma Airlines ab Hurghada ein.

Bereits am 6. Oktober 2012 hat Air Cairo ihre wöchentlichen Flüge zwischen Hurghada und dem EuroAirport wieder aufgenommen. Wie hoch ist wohl derzeit die Auslastung?

Air Cairo hat den wöchentlichen Flug nach Hurghada vom Samstag auf den Sonntag verlegt, setzt aber weiterhin ihre Airbus A320 ein.

Wie in den Vorjahren ist Air Cairo auch im Sommer 2012 wöchentlich am EuroAirport zu sehen, während der Herbstferien sogar mit Zusatzflügen nach Marsa Alam.

Die SU-BPU startet zum Rückflug nach Hurghada, einer beliebten Feriendestination auch für Sonnenhungrige aus unserer Region.

Während der Herbstferien 2012 fliegt Air Cairo je einmal ab dem EuroAirport nach Hurghada und Marsa Alam.

Air Cairo führt im Sommer 2012 jeden Sonntag-Vormittag einen Charterflug nach Hurghada durch und ist damit die einzige ägyptische Airline, die sich am hiesigen Markt beteiligt.

Der Touristenstrom nach Ägypten zieht wieder an. Air Cairo hat deshalb für die Herbstferien 2011 samstags eine Kurzkette nach Hurghada koordiniert.

Herbstferien in der Schweiz und die Hoffnung in den «Arabischen Frühling» in Ägypten machen wieder Zusatzflüge nach den Badestränden rund um Hurghada am Roten Meer möglich.

Nebel in Zürich bringt erstmals die neue Tochtergesellschaft der EgyptAir an den EuroAirport.

Bild 1 - 10 (von 10)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »