Bild 466 - 475 (von 477)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Während die Passagiere einer ersten Maschine der Caledonian über den Tarmac zum sogenannten «Satelliten» marschieren, ist bereits eine zweite Britannia von Caledonian im Anrollen.

Während der Eröffnungfeier für den neuen «Flughof» sind keine Abflüge möglich. Passagiere und Crew des Caledonian-Fluges schauen der Feier aus dem Schatten der Flügel zu.

Die am 22. Januar 1970 noch in den Farben der Joint Church Aid USA gelandete N52915 trägt nun die Titel des Roten Kreuzes und die Schweizer Regiatration HB-ILF.

Nach dem Ende der Hilfsflüge in Biafra kehrten die Maschinen der Fragtflug Iceland vorerst nach Basel-Mulhouse zurück.

Wegen ihres schlechten Zustands wird die DC-6B nicht mehr revidiert, sondern per Tieflader als Ausnahmetransport zu ihrer Verschrottung nach Kaiseraugst gefahren.

HB-IBR

c/n: 44165

s/n: 400

Rolf Keller  1969-10

Die HB-IBR hat nach dem Ende der Hilfsflüge in Biafra ausgedient und wird demnächst als Ersatzteilspender zerlegt.

HB-IBR

c/n: 44165

s/n: 400

Rolf Keller  1969-07

Die Heavy Maintenance an der HB-IBS nach den Einsätzen in Biafra legt die Basis für den langen Einsatz dieser Maschine.

HB-IBS

(G-APNO)

c/n: 45531

s/n: 1015

Rolf Keller  1969-07

Noch steht die Convair CV-240 HB-IMS der Aeroleasing untätig auf dem Vorfeld der im Jahr 1966 eingeweihten drei neuen Hangars auf dem Flughafen Basel-Mulhouse.

Nicht Flecken auf dem Dia sind es, die diesen Rumpf 'zieren', sondern veritable Einschusslöcher! Gewehrsalven haben den Rumpf dieser DC-7C zersiebt. Irreparabel beschädigt, wird die VR-BCZ nur noch als Ersatzteilspender dienen.

VR-BCZ

c/n: 45548

s/n: 1039

Rolf Keller  1969-05

Zwischen den Flügen in Biafra ist die HB-IBS zu Wartungsarbeiten auf ihrer Basis in Basel-Mulhouse eingetroffen.

Bild 466 - 475 (von 477)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »