Bild 1 - 10 (von 13)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Jet Aviation am EuroAirport hat noch einige Modifikationen durchgeführt, und so steht die schöne Boeing 767-300 der Regierung von Azerbaijan ab sofort wieder zur Verfügung.

Nach einem rund einmonatigen Aufenthalt am EuroAirport startet die «Baku One» auf Piste 15 des EuroAirport in Richtung Heimat.

An diesem Samstag und bei schönstem Frühsommer­wetter kommt die Regierungsmaschine von Azerbaijan zur Wartung bei Jet Aviation.

Da die Maschine bei ihrem Flug aus Baku auch einige VIP-Passagiere an Bord hatte, wird die für die Zoll­formalitäten auf dem «Main Tarmac» des EuroAirport geparkt.

Erst kurz vor dem Abflug am späteren Freitagmorgen lockern sich die Wolken.

Eine ganz spezielle Stimmung herrscht zu dieser Morgenzeit, als der Regierungsjet von Azerbaijan zur Piste 15 rollt, um den Rückflug via Zürich anzutreten.

Buchstäblich in letzter Sekunde vor dem eindrücklichen Start der Regierungs­maschine von Azerbaijan zeigt sich die Sonne!

Majestätisch steigt die leere Boeing 767-300 in den nun klaren Himmel, mit Destination Zürich, die WEF-Delegation Azerbaijans abzuholen.

Noch immer herrscht typisches WEF-Wetter, nass, kalt und trüb. Auch das Security-Personal wird den Tag nicht als besonders spannend abbuchen…

Die derzeit grösste Regierungsmaschine von Azerbaijan, eine Boeing 767-300, trifft aus Zürich ein.

Bild 1 - 10 (von 13)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »