Bild 1 - 8 (von 8)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Die Boeing 777-300 A6-SIL der Regierung von Abu Dhabi weilt zur Ausstattung weiterhin am EuroAirport und führte eben einen weiteren Testflug durch.

Schon kurz nach ihrer Ankunft wurde die Boeing 777-300 der Regierung der UAE soweit «neutralisiert», dass nur die Registration lesbar bleibt.

In wenigen Sekunden landet erstmals eine Boeing 777-300 am EuroAirport! Es handelt sich um die erste Maschine dieses Typs in der umfangreiche Flotte der United Arab Emirates.

Die Maschine gehört der Regierung von Abu Dhabi und wird in den kommenden Monaten bei einem Wartungsbetrieb am EuroAirport standesgemäss ausgestattet.

Auf beiden Seiten der Maschine ist das Wappen der Herrscherfamilie aus Abu Dhabi angebracht.

Da die Maschine anfangs 2010 direkt ab Werk von der indischen Jet Airways übernommen werden sollte, verfügt sie über eine normale Passagierkabine.

Lange musste man auf die Überführung der Maschine auf den EuroAirport warten, war doch bereits seit Monaten davon die Rede…

Wenige Minuten nach der Landung ist die Boeing 777 bereits auf dem Weg zum Ausstattungsbetrieb, der sie in den nächsten Monaten ausstatten wird.

Bild 1 - 8 (von 8)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »