Bild 1 - 9 (von 9)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Obwohl geplant war, diese Boeing 737-800 zu verkaufen, setzt TUIfly die D-AHFT auch 2017 ein, allerdings ganz in Weiss und ohne Titel.

D-AHFT

c/n: 30413

s/n: 636

Laurent Greder 30.4.2017

TUIfly und Klexi machen seit Ende Februar 2015 Werbung für den Nürnberger Flughafens, der sich nun «Albrecht Dürer Airport Nürnberg» nennt.

D-AHFT

c/n: 30413

s/n: 636

Paul Bannwarth 19.12.2015

Neben kompletten Spezialbemalungen gibt es bei TUIfly auch Maschinen, die auf der Standard­bemalungen Werbung beispielsweise für Flughäfen oder für einen Bundesliga Fussballclub machen.

D-AHFT

c/n: 30413

s/n: 636

Christian Brechbühl 31.10.2015

Dürer und Klexi sind auf Reisen, mit TUIfly selbstverständlich ... und bewerben ganz nebenbei den «Albrecht Dürer Airport Nürnberg».

D-AHFT

c/n: 30413

s/n: 636

Laurent Greder 2.4.2015

Als Ersatz für den Airbus A320 von Hello stationiert TUIfly eine eigene Boeing 737-800 am EuroAirport, aktuell die D-AHFT.

D-AHFT

c/n: 30413

s/n: 636

Stefan Gschwind 23.11.2012

Nebel senkt sich über den EuroAirport, der nun auch von TUIfly als Basis für ihre Charterflüge genutzt wird.

D-AHFT

c/n: 30413

s/n: 636

Stefan Gschwind 22.11.2012

Nach dem Ende der Hello hat TUIfly umgehend eine eigene Boeing 737-800 am EuroAirport stationiert, die alle geplanten Charterketten übernehmen wird.

D-AHFT

c/n: 30413

s/n: 636

Ralph Kunadt 31.10.2012

TUIfly scheint ihre Flugzeuge relativ zügig mit den neuen Titel zu versehen, bei denen das «.com» nur noch klein auf den beiden Triebwerken zu sehen ist.

D-AHFT

c/n: 30413

s/n: 636

Joel Vogt 21.2.2010

Weder Hapag-Lloyd noch Hapagfly noch TUIfly: Die D-AHFT ist seit einer Weile nur noch mit dem TUI-Logo im Heck unterwegs.

D-AHFT

c/n: 30413

s/n: 636

Ludovic Bechler 20.5.2009
Bild 1 - 9 (von 9)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »