Bild 1 - 10 (von 151)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Der Airbus ACJ330-200 VP-BHD von Jet Aviation Business Jets Hong Kong startet nochmals zu einen längeren Testflug, der via Grossbritannien bis nach Island führen wird.

Jet Aviation Business Jets HK (Jet Aviation)

Airbus ACJ330 (A330-243)

VP-BHD

c/n: 1751

Ralph Kunadt 18.4.2019

Nach rund 30 Monaten (!) geht die Ausrüstung des werkneuen Airbus ACJ330-200 VP-BHD der Vollendung entgegen. Eben kehrt er von einem weiteren Testflug zurück.

Jet Aviation Business Jets HK (Jet Aviation)

Airbus ACJ330 (A330-243)

VP-BHD

c/n: 1751

Michael Vollmar 9.4.2019

Fast ging in den letzen Monaten vergessen, dass sich der werksneue Airbus ACJ330-200 VP-BHD noch immer zur Ausrüstung am EuroAirport befindet.

Jet Aviation Business Jets HK (Jet Aviation)

Airbus ACJ330 (A330-243)

VP-BHD

c/n: 1751

Michael Vollmar 9.4.2019

Zum ersten und wohl letzten Mal mit dieser Registration trifft der Airbus A330-200 F-WWCB am EuroAirport ein, vermutlich zum Erledigen der Zollpapiere für die Ablieferung.

Der während vieler Jahre abgestellte Airbus A330-200 F-WWCB ist aus Lourdes kommend am EuroAirport eingetroffen und wird anschliessend nach Tel Aviv weiterfliegen.

Sofort nach der Landung rollt der Airbus A330-200 F-WWCB auf einen Standplatz vor dem neuen Cargo Terminal des EuroAirport.

Der Airbus A330-200 F-WWCB ist mit General Electric CF6-80-Triebwerken ausgestattet, weil er als Demonstrator für die US Air Force als KC-45-Tanker vorgesehen war.

Der in den Werksfarben bemalte Airbus A330-200 F-WWCB dürfte recht wenig Flugstunden aufweisen, war er doch seit Frühjahr 2008 mehrheitlich abgestellt.

Der Airbus A330-200 F-WWCB trägt bereits seit einigen Jahren die offizielle Bemalung der Werksflugzeuge von Airbus.

In Tel Aviv soll dieser Airbus A330-200 als erster seinen Typs von IAI (Israel Aerospace Industries) zu einem Vollfrachter umgerüstet werden und auch ein verstärktes Fahrwerk erhalten.

Bild 1 - 10 (von 151)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »