Bild 1 - 10 (von 18)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Die «Metropolitan» der Condor sind die ersten mit Druckkabinen ausgerüsteten Charterflugzeuge in Deutschland. Sie werden hauptsächlich nach Zielen in Spanien eingesetzt.

Die Mechaniker der Balair kontrollieren zusammen mit der Cockpitbesatzung die offensichtlich defekte, bordeigene Treppe der Convair Metropolitan.

Auf einem Sonderflug ist diese «Metropolitan» der SAS in Basel-Mulhouse gelandet.

«Egil Viking» - in der klassischen Bemalung der SAS - wird für den Rückflug vorbereitet.

Motorencheck an der «Ticino», einer Convair CV-440 Metropolitan der Swissair. Auch die Swissair hat ihre Bodenmannschaften und Wartungspersonal von Zürich nach Basel verlegt.

Kluge Köpfe schützen sich - vor der Kälte wie auch vor tropfendem Oel aus dem defekten Motor. Auf dem Vorfeld wird am linken Motor der Convair CV-440 Metropolitan HB-IMF ein Zylinder repariert oder gewechselt.

Das Auswechseln eines Zylinders ist eine grössere Angelegenheit. Die aus Zürich angereisten Mechaniker der Swissair sind seit mehreren Stunden an der Arbeit.

Auf den dreimal wöchentlich bedienten Linienflug der KLM Royal Dutch Airlines ab Amsterrdam über Basel-Mulhouse nach Genf werden im Sommerflugplan 1960 meistens Convair CV-340 eingesetzt.

Mit wechseldem Fluggerät ist die KLM im Sommer 1959 auf ihrer Linie ab Amsterdam via Basel-Mulhouse nach Genève unterwegs, heute mit einer zur Convair CV-440 umgerüsteten CV-340.

Im Auftrag von Dr. Oetker-Reisen fliegt Condor im Sommer 1959 mit ihren neuen «Metropolitan» auch ab Basel-Mulhouse nach Palma de Mallorca.

Bild 1 - 10 (von 18)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »