Bild 1 - 10 (von 26)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Als einzige Coronado trägt diese Maschine die neuen Farben der Spantax. Erstmals zeigt sie sich anlässlich dieser wegen Nebels in Genf erfolgten Ausweichlandung in Basel-Mulhouse.

Die Convair CV-990A Coronado EC-BQQ ist eine von drei Maschinen dieses Typs, die Spantax für die Fans des FC Barcelona zum Finals des Europacups der Cupsieger nach Basel-Mulhouse entsendet.

Auch die Convair CV-990A Coronado EC-CNJ der Spantax ist mit Fans des FC Barcelona in Basel-Mulhouse eingetroffen. Diese Coronado flug zuvor während vieler Jahre als HB-ICE bei Swissair.

Swissair hat von der bankrotten Phoenix Airways die sonntägliche Charterkette nach Palma de Malloca übernommen, allerdings mit Flugnummern der Balair.

Nach der Betriebseinstellung der Basler Phoenix Airways hat Balair die sonntäglichen Flüge nach Palma de Mallorca übernommen, lässt sie jedoch von einer Convair CV-990A Coronado der Swissair durchführen.

Im Sommer 1972 sind in Basel-Mulhouse jeden Sonntag bis zu einem halben Dutzend Convair CV-990A Coronado der Spantax zu sehen, immer auf Flügen von und nach Palma de Mallorca.

Zürich ist wegen Nebels geschlossen und verschiedene Maschinen, hier zwei Coronado der Swissair und eine Comet der BEA Airtours, sind nach Basel-Mulhouse ausgewichen.

Während einer mehr als fünf Tage dauernden Nebelperiode in Mitteleuropa fliegt die Convair CV-990 Coronado HB-ICG der Swissair statt ab Zürich täglich ab Basel-Mulhouse nach London-Heathrow.

Die Convair CV-990A Coronado EC-BTE der Spantax trägt noch ihre ungewöhnliche Bemalungs­variante, hier auf einem der vielen Flüge von und nach Palma de Mallorca.

QGO-Alarm am Flughafen Basel-Mulhouse. Einmal mehr weicht eine «Coronado» der Swissair aus Zürich-Kloten aus.

Bild 1 - 10 (von 26)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »