Bild 1 - 10 (von 67)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Aus Bukarest trifft mit der LZ-ABJ erstmals eine Antonov An-26 der bulgarischen Rose Air am EuroAirport ein, mit eine Ladung Bauteilen für die in Colmar ansässige Liebherr Colmar SA.

Oft landen die Kleinfrachter, die im Auftrag von Liebherr Colmar SA im Einsatz sind, direkt auf dem Flugplatz Colmar-Houssen. Rose Air macht heute mit ihrer Antonov An-26 LZ-ABJ eine gern gesehene Ausnahme.

Pskovavia hat die Antonov An-26 RA-16142 leer aus Malmö zum EuroAirport positioniert. Mit einer Ladung von rund drei Tonnen Eintagesküken wird sie nach Sofia weiterfliegen.

Die rüstige Antonov An-26 EW-328TG von Genex ist auf einem ad hoc-Frachtflug von und nach der Heimatbasis in Minsk im Einsatz.

Für einmal nicht auf einem Hilfsflug nach dem syrischen Damaskus, sondern auf einem Frachtkurs nach Minsk, ist heute die Antonov An-26 EW-328TG der Genex unterwegs.

Verschiedene Ad hoc-Flüge mit Antonov An-26 aus früher sowjetischer Fertigung bieten am EuroAirport auch 2017 eine willkommende Abwechslung im täglichen Flugbetrieb.

Die Antonov An-26 EW-328TG der Genex ist bereit zum Start nach ihrer Homebase Minsk in Weissrussland.

Auf einem Hilfsflug nach Damaskus mit Pharmaprodukten aus unserer Region setzt Genex heute erstmals ihre dritte aktive Antonov An-26 EW-328TG ein.

Die Antonov An-26 LZ-FLL der Bright Flight startet vor klassischem Basel-Mulhouse-Hintergrund zu einem Positionierungsflug nach dem norwegischen Stavanger.

Auch 2016 sind die verschiedenen Antonov An-26 aus dem Osten Europas sehr gefragt, so auch die EW-259TG der in Weissrussland beheimateten Genex Ltd.

Bild 1 - 10 (von 67)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »