Bild 1 - 10 (von 44)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Auf einem seiner letzten Flüge ist dieser Airbus A300B4-203F der DHL Worldwide nochmals am EuroAirport zu sehen.

Auf dem DHL-Kurs ist endlich auch der Airbus mit der dazu passendsten aller Registrationen am EuroAirport zu sehen.

Mit dem Airbus A300B4(F) EI-EAD von Air Contractors kommt auf dem samstäglichen DHL-Frachtflug ein weiterer schöner Oldie zu Einsatz.

Dieser Airbus A300B4 bewährt sich seit bald 30 Jahren, ursprünglich als Passagierflugzeug bei Eastern Air Lines und seit 1999 im Dienste der Dokumenten- und Paketfracht von DHL.

Die bewährten Airbus A300B-4F der DHL Worldwide sind fast nur auf dem Flug am Samstagvormittag am EuroAirport zu sehen

Dieser Airbus A300B ist einer der ältesten aktiven seines Typs. Da er demnächst ausser Dienst gestellt wird, hat er nicht mehr die neue Bemalung des Integrators erhalten.

Bis Ende 2012 sollen alle irisch registrierten Airbus A300B4(F) der DHL durch modernere A300-600F aus Beständen der JAL Japan Air Lines ersetzt werden.

Obwohl mit Baunummer 259 einer der neueren A300B4-203(F) der Air Contractors Ireland, dürfte auch sein Ersatz in den nächsten Monaten erfolgen.

DHL setzt wieder oft A300B4(F) nach dem EuroAirport ein. Da noch wenige A300B4-622R(F) abgeliefert sind, kommen weiterhin die «Oldies» von Air Contractors zum Einsatz.

DHL setzt auf den werktäglichen Flügen anstelle der zu klein gewordenen Boeing 757-200F oft die betagten Airbus A300B4F ein, die nun von der irischen Air Contractors betrieben werden.

Bild 1 - 10 (von 44)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »