Bild 1 - 10 (von 44)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Statt mit Maschinen der HOP! fliegt Air France im Mai 2017 samstags und sonntags auf dem Morgenkurs mit Airbus A318 zwischen dem EuroAirport und Paris-Charles de Gaulle.

Mehrmals setzt Air France im Mai 2017 auf dem Morgenflug von und nach Paris-Charles de Gaulle eigene Airbus A318 ein, heute die F-GUGF.

Der kleinste Airbus in der Flotte der saudi­arabischen Alpha Star Aviation ist wieder einmal zu Gast am EuroAirport. Der ACJ318 Elite HZ-A5 trifft aus Riad ein.

Zu einem Kurzbesuch am EuroAirport ist der Airbus ACJ318 HZ-A5 aus Abu Dhabi eingetroffen, für einmal nicht zu Wartungszwecken.

Dank regelmässiger Wartungsbesuche ist der einzige Airbus ACJ318 der Tyrolean Jet Services immer wieder auch auf dem EuroAirport zu sehen.

Aus Farnborough trifft dieser Airbus ACJ318 Elite der Gama Aviation erstmals am EuroAirport ein. Die Maschine ist auf dem Flughafen Sharjah International in den Vereinigten Arabischen Emiraten stationiert.

Aus Boston, MA kommend ist für Wartungs­arbeiten erstmals der kleinste Airbus der Alpha Star Aviation, der ACJ318 Elite HZ-A5 am EuroAirport eingetroffen.

Der kleine Airbus ACJ318 Elite der Global Jet Luxembourg startet ab dem EuroAirport zu einem Flug nach Karlovy Vary, dem früheren Karlsbad in Tschechien.

LX-GJC

c/n: 3100

Ralph Kunadt 29.4.2015

Die «Baselworld» zieht auch 2014 wieder viele Gäste an, so auch eine Reisegruppe, die mit dem Airbus ACJ318 VP-CKH der Executive Jet Aircraft von und nach Paris-Le Bourget unterwegs ist.

Nicht von einer farbenfrohen Seite zeigt sich dieser Airbus ACJ318, der mit einem leicht merkbaren Kennzeichen im Register der Isle of Man eingetragen wurde.

Bild 1 - 10 (von 44)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »