Bild 1 - 10 (von 70)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Gemäss Eintrag bei Bloomberg operieren die Osprey Aviation Services (Uk) Ltd als eine Tochtergesellschaft der Lloyds Bank plc.

Noch wird die Registration M-INER in vielen Listen mit einem Dassault Falcon 7X verbunden, doch Osprey Aviation hat ihn anfangs 2017 durch einen werksneuen Bombardier Global 6000 ersetzt.

Für einige Tage war dieser Bombardier Global 6000 am EuroAirport geparkt. Zu einem weiteren Einsatz startet er nun in Richtung Zürich.

Für mehrere Tage parkt Fanar Aviation Ltd während des WEF von Davos ihren Bombardier Global 6000 M-SAMA am EuroAirport, wegen Platzmangels in Zürich.

Aus Zürich trifft der Bombardier Global 6000 M-YOIL der österreichischen ART Aviation ein, für einen mehrtägien Parkaufenthalt am EuroAirport.

Der Bombardier Global 6000 M-YOIL ist einer der zahlreichen Business Jets, die während des WEF 2017 am EuroAirport parken.

Der Bombardier Global XRS gehört je nach Quelle seit 2009 oder 2010 der Igreja Universal Do Reino De Deus mit Sitz in Rio de Janeiro.

Igreja Universal Do Reino De Deus (Biz-Jets Bombardier / Canadair)

Bombardier Global XRS

PR-MLJ

c/n: 9258

Laurent Greder 25.12.2016

Aus Olbia trifft der knapp ein Jahr alte Bombardier Global 6000 der Drongos Enterprises Ltd. zur Wartung am EuroAirport ein.

LX-NAD

c/n: 9601

Paul Bannwarth 27.8.2016

Wie die meisten österreichischen Business Jets scheint auch die OE-IRT für eine Kundschaft aus Russland unterwegs zu sein. Sie startet eben zum Rückflug nach Moskau-Vnukovo.

Nach der Zwischenlandung am EuroAirport wird die Bombardier Global 6000 M-RIZA noch einen kurzen Flug absolvieren, als Positionierung nach dem Flughafen Bern-Belpmoos.

M-RIZA

c/n: 9545

Eric Bannwarth 21.4.2016
Bild 1 - 10 (von 70)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »