Bild 1 - 10 (von 46)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Dieser Bombardier Global 6000 ist erst seit Ende März 2018 im Einsatz bei der Empire Aviation Group, wird aber seither des öftern am EuroAirport beobachtet.

Wie bei zahlreichen andere Business Jets auch, ist der Abflugort des Bombardier Global 6000 N612FG der Flughafen Paris-Le Bourget.

Aus Innsbruck ist eben der Bombardier Global 6000 9H-TOR von Avcon Jet Malta auf der Piste 15 gelandet. Er wird nach Moskau-Vnukovo weiterfliegen.

9H-TOR

c/n: 9547

Paul Bannwarth 6.2.2018

Im Zusammenhang mit dem diesjährigen WEF von Davos besucht die Bombardier Global 6000 G-HMBY der Airby den EuroAirport, mit Positionierungen von und nach Zürich.

Der fast fabrikneue Bombardier Global 6000 OE-LMA ist auf einem seiner ersten kommerziellen Einsätze für Global Jet von und nach Marseille unterwegs.

Global Jet Austria (Global Jet)

Bombardier Global 6000

OE-LMA

c/n: 9792

Frédéric Freitag 25.1.2018

Seit dem 19. Dezember 2017 weilte der Bombardier Global 6000 ZS-OAK am EuroAirport. In Südafrika galt der Jet der wegen Korruption und weiteren Delikten angeklagten Gupta-Familie als vermisst.

Für mehrere Tage weilt der aus Genf überflogene Bombardier Global 6000 VP-CBO der Eden Aviation am EuroAirport. Er wird danach wieder in die Westschweiz zurückkehren.

Noch als S5-ZFL trifft dieser Bombardier Global 6000 ein, trägt aber bereits die Flaggen von Spanien und der Region Valencia. Sechs Tage später wird er den EuroAirport als EC-MSC in Richtung Madrid verlassen.

Aus Brasilien, mit einer Zwischenlandung in Lissabon, trifft der Bombardier Global 6000 PP-FCC am EuroAirport ein.

Asperbras Tecnologia Industrial e Agronegocios (Biz-Jets Bombardier / Canadair)

Bombardier Global 6000

PP-FCC

c/n: 9556

Michaël Schittly 20.6.2017

Gemäss Eintrag bei Bloomberg operieren die Osprey Aviation Services (Uk) Ltd als eine Tochtergesellschaft der Lloyds Bank plc.

Bild 1 - 10 (von 46)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »