Bild 157 - 163 (von 163)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Über die zwei Flüge mit dieser ATL-98 Carvair der in Luxembourg beheimateten Interocean Airways ist leider kaum etwas bekannt.

Am internationalen Flugmeeting 1925 nimmt die Schweizer Luftwaffe mit drei Haefeli DH-5 teil.

Der Hochdecker Farman F.4X, wird wohl als eines der hässlichsten Flugzeuge in die Aviatik-Geschichte eingehen.

Von 1925 bis 1926 darf CIDNA wegen Vergeltungsmassnahmen gegenüber Frankreich deutsches Gebiet nicht überfliegen und fliegt darum von Strasbourg via Basel-Sternenfeld nach Innsbruck, Wien und Prag.

CIDNA Compagnie Internationale de Navigation Aerienne (CIDNA Compagnie Internationale de Navigation Aérienne)

Blériot -Spad S.66

F-FRET

c/n: 533

Sammlung Walter Contich  1925

CIDNA macht auf ihren Flügen ab Paris-Le Bourget und Strasbourg nach Osteuropa auch eine Zwischenlandung auf dem Sternenfeld.

Bereits am 16. August 1923, noch durch die Handley Page Transport Ltd, erfolgt der erste Flug ab London-Croydon nach dem Birsfelder Sternenfeld.

Als Privatchauffeur einer französischen Familie gelangte Theodor Borrer nach Paris und zur Fliegerei, und wurde so zu einem der Pioniere der Schweizer Luftfahrt.

Bild 157 - 163 (von 163)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »