Bild 130 - 139 (von 139)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Der tägliche Swissairflug SR 548 nach Frankfurt wird nun mit einer Fokker F27 Friendship der Balair durchgeführt.

Auf zahlreichen Inlandflügen zwischen Basel-Mulhouse, Zürich und Genf haben die Turboprops der Balair die bisher eingesetzten Convair CV-440 Metropolitan der Swissair abgelöst.

Air France setzt auf ihren Frachtkursen ab Zürich via Basel-Mulhouse nach Paris-Orly neu Bristol Super Freighter der Compagnie Air Transport ein.

Die «Lital» DC-4 der Aer Turas! Bereits sind die ersten Buchstaben der provisorischen Titel der italienischen Airline abgefallen.

Auf einem Langstreckenflug aus Johannesburg macht Martin's Air Charter auf dem Weg nach Amsterdam in «Blotze» eine Zwischenlandung, um Passagiere aussteigen zu lassen.

PH-DSO

c/n: 45547

s/n: 1036

Jörg Vögtlin 1.5.1966

Nach dem Ablieferungsflug aus Amsterdam betrachten die Mechaniker der Balair erstmals die neueste Einheit in der Flotte der Basler Fluggesellschaft.

Der sehr starke Nebel in Zürich beschert dem Flughafen Basel-Mulhouse heute gleich zwei Landungen von Lockheed L-188 Electra der KLM.

Eine der beiden heute aus Zürich umgeleiteten Lockheed L-188 Electra wartet auf ihren Flug nach Amsterdam.

Auf dem Linienflug von Amsterdam via Basel-Mulhouse nach Genf und zurück, setzt KLM von Januar bis März 1961 dienstags eine Douglas DC-7C ein.

Seit dem 27. Juni 1960 und noch bis zum Ende des Winterflugplan 1960/61 fliegt Air Algérie mit «Connies» anstelle der Douglas DC-4 von und nach Algier.

Bild 130 - 139 (von 139)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »