Bild 221 - 230 (von 230)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Nachdem sich das vordere Frachttor auf dem Weg zum Start aus der Verankerung löste und auf den Rollweg fiel, steht die «Ambassador» bis zum Ende der Untersuchungen auf einer ungewöhnlichen Parkposition.

Auf einem Flug von London-Gatwick nach Athen ist diese DC-6B der Alitalia-Chartertochter SAM Società Aerea Mediterranea heute in Basel-Mulhouse zwischengelandet.

Im Auftrag der Invicta Airways aus Manston kommend, ist um Mitternacht ein De Havilland D.H.106 Comet 4C der Sudan Airways in Basel-Mulhouse gelandet.

20 Jahre Flughafen Basel-Mulhouse! Der weitere Ausbau ist im Gange, der alte Bauernhof «Rinderzunge» bereits nicht mehr bewohnt.

Klassisch ist nicht nur die «Carvair», sondern sind auch die beiden Autos aus britischer Produktion, die in wenigen Minuten für den Flug nach Southend-on-Sea verladen werden.

Neben ihren eigenen Maschinen wartet Balair in Basel-Mulhouse auch die beiden Vikers Viking der österreichischen Aero-Transport.

Zwischen den beiden DC-4 der Balair wirkt die kleine Vickers Viking nach Beendigung der Wartungsarbeiten fast ein wenig verloren.

Cunard Eagle Airways betreibt diese Vickers Viscount 700 nur während der Sommersaison 1961. Sie kommt relativ selten auf Flügen nach Basel-Mulhouse zum Einsatz.

Noch in den Grundfarben der Eagle Airways versieht diese Vickers Viking der Channel Airways einen der zahlreichen Charterflüge zwischen Southend-on-Sea und Basel-Mulhouse.

Mit der Landung des grössten Flugzeugs der Welt, der «Heracles», ist Basel zum wichtigen Knotenpunkt im rasch wachsenden internationalen Luftverkehr geworden.

Bild 221 - 230 (von 230)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »