Bild 111 - 120 (von 171)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Auf dem Frachtflug der Iberia IB9052 nach Madrid ist, aus Hamburg kommend, an diesem Abend erstmals eine DC-8F-54 der amerikanischen Kalitta Air eingetroffen.

Nebel in Zürich bringen am heutigen Silvester-Tag die Flugpläne einiger Fluggesellschaften ein letztes Mal in diesem Jahr durcheinander.

Die auf Anlage- und Appartebau spezialisierte Glatt AG aus Pratteln lässt mit Flying Tygers eine rund 70 Tonnen schwere Anlage ab den Flughafen Basel-Mulhouse nach New York-JFK fliegen.

N814FT

c/n: 21841

s/n: 396

Peter Widmer 11.6.1987

Wegen Nebels in Zürich musste der von Air Bridge durchgeführte werktägliche Frachtkurs der Swissair SR 847 an diesem Vormittag wieder einmal nach Basel-Mulhouse ausweichen.

BEA Airtours heisst nun British Airtours und hat die Bemalung ihrer Flugzeuge entsprechend geändert. Hier kommt die Boeing 707-436 G-APFS auf einem Charterflug von und nach London-Gatwick zum Einsatz.

Vor wenigen Minuten ist die HB-IBS von ihrem wochenlangen Hilfseinsatz in Vientiane, Kambodscha, in ihre Heimat zurückgekehrt.

Nach einem Nightstop in Basel-Mulhouse, wird wird der frühere Ferienflieger der ASA African Safari Airways in wenigen Minuten mit einer Ladung Fracht nach Kenia aufbrechen.

Der heutige Ad-hoc-Flug einer Vickers Viscount der British Airways von und nach London-Heathrow steht vermutlich in Zusammenhang mit dem Bankrott der Court Line.

Am Vorabend, kurz vor 21.00 Uhr, musste die nach Bangasi und Nairobi gestartete Bristol Britannia wegen eines Problems zurückkehren und rutschte bei der Notlandung über das Ende der Piste 16/34 hinaus ins nasse Feld.

Zusammen mit der Basler Feuerwehr kann die Britannia der ASA bald wieder auf festen Boden gezogen werden, während die Passagiere mit einer von Monarch gecharterten Britannia bereits auf dem Weg nach Kenia sind.

Bild 111 - 120 (von 171)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »