Das erste Geschäftsreise-Flugzeug der Kingdom Establishment und Kingdom Holding Co.war die Boeing 727-100 HZ-WBT, später HZ-WBT2. Es wurde von 1986 bis ins Jahr 2000 genutzt. Als HZ-WBT3 kam von 1999 bis 2004 eine Boeing 767-300ER zum Einsatz. Sie wurde, vermutlich wegen der verzögerten Übernahme der Boeing 747-400, als HZ-WBT6 noch bis Mai 2005 weiter benutzt. Als HZ-WBT4 flog der frühere Airbus A340-200 der Regierung von Brunei. Er diente von März 2000 bis Juli 2006 bei der Kingdom Holding und ging danach als Regierungsmaschine nach Libyen. HZ-WBT5 war als BAe-125-800A für einmal etwas kleiner.