Während vieler Jahre setzt BEA British European Airways auf ihren Flügen zwischen Basel-Mulhouse und London-Heathrow die zuverlässigen und bei den Passagieren sehr beliebten Vickers Viscount ein. Die G-AOHO ist eine Viscount der Serie 800. Sie machte ihren Erstflug am 16. April 1957 und wurde bereits am 4. Mai 1957 an BEA British European Airways geliefert. Auf diesem Bild trägt sie noch die erste Bemalung der BEA. Sie wird aber bereits in den nächsten Monaten die neue Bemalung mit dem roten Quadrat im Leitwerk erhalten, ungefähr 1968 dann die «Union Jack»-Bemalung. Von Juli 1973 bis März 1976 wird die G-AOHO für die aus BEA und BOAC fusionierte British Airways unterwegs sein. Danach wird ihr Rumpf noch bis etwa 1983 durch das Hotel de France in St. Helier auf der Kanalinsel Jersy genutzt.