Als JA8377 wurde dieser Airbus A300-600 im Januar 1992 an JAS Japan Air System geliefert. Im Jahr 2004 wurde JAS durch Japan Airlines übernommen und flog vorerst als JAL Domestic, bis zur vollständigen Integration im Oktober 2006. Zusammen mit elf weiteren Maschinen wurde die JA8377 an GA Telesis Turbine Technologies verkauft. Bei EADS in Dresden wurde sie von April bis Dezember 2011 zum Frachter umgebaut. EAT Dresden übernahm sie am 8. Dezember 2011 zum Einsatz auf dem Frachtnetz von DHL Worldwide.