Dieser Airbus A300B4-622 wurde am 16. Mai 1995 an Japan Air System geliefert, die ab 2004 zur JAL Domestic und ab 2006 zur JAL Japan Air Lines wurde. Am 30. Oktober 2010 wurde diese Maschine ausser Dienst gestellt. Via GA Telesis Turbine Technologies gelangte sie zurück nach Europa und wurde vorerst abgestellt. Im Sommer 2012 wurde sie bei EADS Dresden zum Paketfrachter umgebaut und bei EAT Leipzig für DHL Worldwide am 13. November 2013 wieder in Betrieb genommen.