Bild 11 - 16 (von 16)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Nicht «Der Mann mit dem goldenen Colt» (aus dem gleichnamigen James Bond-Film von 1974) nutzt diese SeaBee HB-SEA, sondern Albert Müller, mit Domizil in der Schweiz.

Die «Gipsy Moth» HB-UKI ist eins der ersten Flugzeuge des am 2. Februar 1928 gegründeten «Aero-Club Basel», dessen erster Präsident Dr. Eugen Dietschi ist.

Auf dem Weg zum Automobilsalon von Genève machen Willi Stör und Vera von Vissing mit ihrer Messerschmitt M35 auch auf dem Basler Flugplatz einen Propaganda-Auftritt.

Ab Juni 1932 befliegt die Ostschweizer Aero-Gesellschaft die erste Nachtpost- Linie der Schweiz, von St.Gallen via Zürich nach Basel.

Ostschweizer Aero-Gesellschaft St.Gallen (General Aviation)

misc. / diverse Klemm L-26 St V

CH-284

c/n: 310

Arnold von Rohr  1932-06

Im Fussball-Stadion Landhof im Kleinbasel tritt der FC Basel 1893 gegen Nacional Montevideo aus Uruguay an. Als erster Höhepunkt wird der Matchball vor dem Anpfiff aus einem Flugzeug abgeworfen,

Als Privatchauffeur einer französischen Familie gelangte Theodor Borrer nach Paris und zur Fliegerei, und wurde so zu einem der Pioniere der Schweizer Luftfahrt.

Bild 11 - 16 (von 16)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »