Bild 280 - 289 (von 391)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Auch der zweite ATR 72-Frachter, der nach Indien vermietet werden soll, ist weiterhin im Auftrag der Farnair Europe ab Köln/Bonn nach dem EuroAirport und auch Genève unterwegs.

Aus Hannover kommend, trifft diese ATR 72 der slovakischen Danube Wings ein, auf ihrem wöchentlichen Linienkurs ab Rimini via EuroAirport nach Hannover und zurück.

Farnair Europe konnte die beiden für QuickJet India vorbereiteten ATR 72-Frachter bisher nicht nach Indien liefern und setzt sie vorerst auf dem eigenen Streckennetz ein.

Danube Wings fliegt in der Hochsaison 2011 jeden Mittwoch ab Rimini über den EuroAirport nach Hannover und zurück, anstelle der urspünglich geplanten Flüge der italienischen Air Vallée.

Zwar in den alten Farben, doch in der vollständiger Bemalung der Air France, ist diese ATR 42 der Airlinair zwischen dem EuroAirport und Lyon unterwegs.

Die zuvor in Passagierversion eingesetzte ATR 72 HB-AFS ist dem Markt gehorchend nun doch zum Frachter umgebaut worden und hat ihre zahlreichen Kabinenfenster eingebüsst.

Im Sommer 2011 fliegt Airlinair für die Air France bis zu drei tägliche Rotationen ab EuroAirport nach Lyon, teilweise auch mit Maschinen in der eigenen Bemalung.

Da sich die einzige Passagiermaschine der Farnair Switzerland (HB-AFF) in der Wartung befindet, fliegt ersatzweise eine Maschine der spanischen Let's Fly.

Während rund zwei Wochen setzt Farnair Switzerland die einzige ATR 42 der Let's Fly ab dem EuroAirport nach Dakovica und auf ein paar anderen ad hoc-Flügen ein.

Air France fliegt im Sommerflugplan 2011 bis dreimal täglich nach Lyon. Anstelle einer Embraer ERJ-145 setzt sie heute wieder einmal eine ATR 42 der Airlinair ein.

Bild 280 - 289 (von 391)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »