Bild 380 - 389 (von 389)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Nicht wirklich fotogen, aber selten! Die Uhren- und Schmuckmesse 2000 macht diesen Sonderflug aus Rom und Genua möglich.

Auch die zweite ATR 72 der Air Greece ist unterwegs von Athen nach Woodford, wo sie die Farben der Aegean Airlines erhalten wird, die Air Greece im Herbst 1999 übernommen hat.

Régional setzt diesen ATR 42-300 der Air Guadeloupe seit einigen Tagen auf den zweimal täglich angebotenen Kursen von Clerment-Ferrand nach dem EuroAirport und zurück ein.

Régional setzt die von Air Guadeloupe eingemietetet ATR 42-300 F-GTSM ab Clerment-Ferrand ein, oft auch nach dem EuroAirport.

Die französische Regionalfluggesellschaft Air Littoral setzte Flugzeuge verschiedener Typen ein, darunter die ATR 42.

Da die eigene ATR 42-300 wegen Wartungsarbeiten nicht zur Verfügung steht, hat Farnair Europe für den heutigen Verbindungsflug nach Sarajevo die einzige Maschine der französischen Kyrnair eingechartert.

Gill Air fliegt mit einer ATR 42-300 erstmals 300 einen ad hoc-Flug ab dem EuroAirport nach der Kanalinsel Guernsey, im Auftrag einer Privatbank. Die Maschine ist aus Bournemouth-Hurn leer überflogen worden.

G-BVJP

c/n: 371

Daniel Schicklin 31.8.1995

Der erste Prototyp der ATR 72 mit der Werks-Registration F-WWEY ist überraschend am EuroAirport zu sehen, am frühen Morgen auf einem Testflug von und nach Toulouse.

Zwischen November 1987 und Herbst 1990 fliegt Pan Am-Express mehrmals in der Woche, zeitweise via Strasbourg, nach Berlin-Tegel.

Erstmals ist heute eine ATR 42 auf unserem Flughafen gelandet.

Bild 380 - 389 (von 389)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »