Bild 1 - 10 (von 259)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Die Besuche von ATR 72F der ASL Airlines Irland sind am EuroAirport selten geworden. Heute besucht die EI-SLS den Flughafen auf einem Zusatzflug von und nach Köln/Bonn.

Seit einigen Tagen steht die von Zimex Aviation betriebene ATR 72-200F HB-ABS am EuroAirport, bereit für ihren Überführungsflug nach Afrika.

Demnächst soll der Überführungsflug an Afrijet nach Libreville erfolgen. Der ATR 72F HB-ABS steht seit mehreren Tagen bereit am EuroAirport.

Der ATR 72-200F HB-ABS der Zimex Aviation ist aus Francazal bei Toulouse eingetroffen. Er trägt bereits die Bemalung von Afrijet und einen Hinweis auf den Betreiber Zimex.

Zimex Aviation wird den ATR 72-200F HB-ABS ein Jahr lang als Frachter für Afrijet ab Libreville einsetzten. Er wird dabei im Schweizer Register verbleiben.

Seit einigen Tagen steht der von Zimex Aviation betriebene ATR 72-200F HB-ABS am EuroAirport, bereit für den Überführungsflug nach Westafrika.

Aus Francazal bei Toulouse trifft die von Zimex Aviation erworbene ATR 72-200F HB-ABS am EuroAirport sein. Sie soll künftig für Afrijet betrieben werden und trägt bereis deren sparsame Bemalung.

Anstelle eines ausgefallenen ATR 72F der SprintAir setzt UPS United Parcel Service zwischen Köln/Bonn und dem EuroAirport eine gleiche Maschine der Swiftair ein.

Zimex Aviation hat nun auch die früher bei Farnair Switzerland eingesetzte ATR 72-200F HB-AFL übernommen. Über längere Zeit in Sofia abgestellt, trifft sie nun am EuroAirport ein.

Zimex Aviation baut ihre Flotte von ATR 72F zügig aus und hat nun auch die HB-AFL übernommen, die von Juli 2017 bis März 2020 bei Farnair Europe und später auch bei ASL Airlines Switzerland im Einsatz stand.

Bild 1 - 10 (von 259)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »