Bild 1 - 10 (von 54)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Auf einen Flug der Air Inter aus Paris-Orly landet zum allerletzten Mal eine Vickers Vanguard der Europe Aéro Service in Basel-Mulhouse. Die F-BVRZ hat tatsächlich noch die neue Bemalung des französischen Unternehmens erhalten.

Zu einem Kongress im Berner Oberland ist aus East Midlands eine britische Wirtschaftsdelegation mit der ältesten noch aktiven Viscount 700 eingetroffen.

Alidair Scotland (Alidair)

Vickers V.708 Viscount

G-ARBY

(F-BGNL, F-BOEC)

c/n: 10

Peter F. Peyer 22.6.1980

Wie bereits zwei Jahre zuvor, erhält die Messe «Wire'80» auch Besucher aus Grossbritannien. Mit der einzigen Viscount 700 der Guernsey Airlines sind sie aus East Midlands angereist.

Southern International Air Transport wird die zwei Tage zuvor eingetroffenen britischen Vertreter der Peugeot-Automobilwerke nach London-Gatwick zurückfliegen, nun allerdings mit der eigenen Vickers Viscount 800 G-CSZA.

Im Subcharter für die neue Southern International ist die altgediente Viscount mit englischen Vertretern der Peugeot-Automobilwerke aus London-Gatwick eingetroffen.

Alidair Scotland (Alidair)

Vickers V.724 Viscount

G-BDRC

c/n: 52

Eduard Marmet 10.6.1979

Bei strömenden Regen bereitet sich die Crew dieser Vickers Vanguard auf einen Flug nach Ajaccio auf der Insel Korsika vor.

Zur Messe «Wire'78» ist aus London-Luton erstmals eine Viscount 800 der auf Jersey beheimateten Intra Airways eingetroffen.

Neben Invicta International setzt auch die EAS Europe Aero Service mehrere Vickers Vanguard aus Beständen der Air Canada ein, teilweise ohne Titel.

Zu einem Tagesaufenthalt ist die französische EAS Europe Aero Service mit einer ihrer zahlreichen «Vanguard» aus Paris-Orly kommend in Basel-Mulhouse eingetroffen.

Die seltenen Ausweichlandungen von Vickers Super VC-10 der East African Airways sind in Basel-Mulhouse immer eine Attraktion, und so lohnt sind selbst ein «Notschuss» quer durch Zaun und Container!

Bild 1 - 10 (von 54)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »