Bild 111 - 120 (von 198)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

An Werktagen sind die Beech 1900D der Twin Jet ab dem EuroAirport nach Toulouse und Marseille unterwegs, neu auch mit dieser erst kürzlich von Hex Air erworbenen Maschine.

Wegen der anstehenden Pistererneuerung lassen die französischen Zivilluftfahrtsbehörden (DAGC) das ILS 15 neu kalibrieren.

In letzter Zeit sind die Verbindungsflugzeuge der marokkansischen Regierung recht oft am EuroAirport zu sehen, wie heute diese moderne Beech 350 King Air

Heute ist Farnair am EuroAirport mit einer kleinen Flotteparade vertreten, im Vordergrund mit der Beech 1900D HA-FAM, die seit langen wieder einmal zur Wartung eingetroffen ist.

Nach einer mehr als sechsmonatigen Grundüberholung in den USA trifft die Beech 1900D HB-AEL der Zimex Aviation aus Wichita via Bangor, Goose Bay und Keflavik am EuroAirport ein.

Vor wenigen Wochen hat Twin Jet diese Beech 1900D von Hex'Air übernommen und mit ihren eigenen Farben versehen.

Neben den nun ausgemusterten Fokker Friendship setzt Farnair Hungary diese Beech 1900C-1 sowie eine Beech 1900D im Paketfrachtdienst ein.

Im Gegensatz zu den anderen Beech «King Air» der DGAC dient diese Maschine nicht als Kalibrator, sondern als Geschäftsreise-Flugzeug.

Twin Jet mit ihren Beech 1900D ist in den vergangenen Jahren auch am EuroAirport zu einer festen Grösse geworden, mit Tagesrandflügen nach Marseille und Toulouse.

Mit der F-HBCE hat Chalair im Februar 2010 eine weitere Beech 1900D in Dienst gestellt.

Bild 111 - 120 (von 198)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »