Bild 1 - 10 (von 54)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Vor wenigen Wochen hat Twin Jet diese Beech 1900D von Hex'Air übernommen und mit ihren eigenen Farben versehen.

Neben den nun ausgemusterten Fokker Friendship setzt Farnair Hungary diese Beech 1900C-1 sowie eine Beech 1900D im Paketfrachtdienst ein.

Im Gegensatz zu den anderen Beech «King Air» der DGAC dient diese Maschine nicht als Kalibrator, sondern als Geschäftsreise-Flugzeug.

Twin Jet mit ihren Beech 1900D ist in den vergangenen Jahren auch am EuroAirport zu einer festen Grösse geworden, mit Tagesrandflügen nach Marseille und Toulouse.

Mit der F-HBCE hat Chalair im Februar 2010 eine weitere Beech 1900D in Dienst gestellt.

Vom ungarischen Györ Per Airport kommend, landet nach langer Zeit wieder einmal die Nightexpress Beech 99. Sie wird kurz darauf nach Frankfurt positionieren.

Danube Wings beteiligt sich am Kleinfrachtgeschäft für die Peugeot-Automobilwerke, mit Flügen nach Bratislava, Ostrava und Vigo, teilweise auch mit eingemieteten Maschinen.

Diese Beech 1900D trägt keine Titel, aber unverkennbar die Farben der Pan Européenne Air Service. Allerdings wird sie durch deren Tochter Hex'Air betrieben.

Neben zahlreichen Beech 1900C und 1900D setzt Chalair in letzter Zeit auf ihrer Linie von und nach Rennes kleinere Beech 200 ein.

Chalair bedient Rennes nun schon seit einiger Zeit, je nach Wochentag bis zweimal täglich, mit ihren Beech 1900D.

Bild 1 - 10 (von 54)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »