Bild 108 - 117 (von 118)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Auf einem Taxiflug ist heute auch ASL Air Service Liège mit ihrer Beech 1900D am EuroAirport vertreten.

Fleet Management Airlines setzt ihre einzige Beech 1900D oft im Auftrag französischer Regionalgesellschaften ein, heute wieder auf einem Kurs der Twin Jet.

Die kleinen Twins von Twin Jet werden gleich wieder zu ihren Linienflügen nach Marseille und Toulouse starten.

Nicht nur exklusive Business-Jets aller Art sind im Register der Isle of Man eingetragen, sondern auch schöne, ältere Biz Props wie diese «King Air».

Im Auftrag der Twin Jet kommt die derzeit einzige Beech 1900D der Fleet Management Airways von und nach Toulouse zum Einsatz.

Am 6. Mai dieses Jahres wurde die frühere Zimex Aviation Beech 1900D HB-AEL aus dem Schweizer Register gelöscht und erhielt die südafrikanische Registration ZS-AEA.

ZS-AEA

(HB-AEL)

c/n: UE-385

David Levain 21.5.2011

An Werktagen sind die Beech 1900D der Twin Jet ab dem EuroAirport nach Toulouse und Marseille unterwegs, neu auch mit dieser erst kürzlich von Hex Air erworbenen Maschine.

Wegen der anstehenden Pistererneuerung lassen die französischen Zivilluftfahrtsbehörden (DAGC) das ILS 15 neu kalibrieren.

In letzter Zeit sind die Verbindungsflugzeuge der marokkansischen Regierung recht oft am EuroAirport zu sehen, wie heute diese moderne Beech 350 King Air

Heute ist Farnair am EuroAirport mit einer kleinen Flotteparade vertreten, im Vordergrund mit der Beech 1900D HA-FAM, die seit langen wieder einmal zur Wartung eingetroffen ist.

Bild 108 - 117 (von 118)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »