Bild 750 - 759 (von 771)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Auf ihren Linienkursen von und nach München setzt Lufthansa relativ selten Bombardier CRJ 200 der Eurowings ein.

Auf dem Linienflug der AUA aus Wien erscheint eine Bombardier CRJ 200 der Tyrolean Airways.

In Morlaix in der Bretagne beheimatet, betreibt Brit Air für Air France zahlreiche Bombardier CRJ und Fokker 100.

F-GRJA

c/n: 7070

Joel Vogt 12.5.2005

Als einer der letzten Flüge weicht noch dieser Bombardier CRJ 700 aus. Zwei Stunden später ist der Betrieb in Strassburg wieder möglich.

Die Bombardier CRJ 200 D-ACRF trug ab Oktober 2002 während einiger Monate diese von einem Mädchen namens Henriette entworfene Spezialbemalung, mit einem Zirkusclown und mehreren Ballonen.

Da Maersk Air ihre regionalen Linienflüge an Cimber Air abgegeben hat, sind deren Bombardier CRJ200 nun regelmässig am EuroAirport zu sehen, auf bis zu drei täglichen Flügen von und nach Kopenhagen.

Cimber Air fliegt mit ihren Bombardier CRJ 200 bis zu dreimal täglich zwischen Kopenhagen und dem EuroAirport, teilweise auch im Code Sharing mit SAS Scandinavian Airlines System.

Night Stoppers am EuroAirport. Air Nostrum fliegt als Iberia Regional den Morgenkurs nach Barcelona.

Auf Lufthansa-Kursen von und nach München sind im Sommer 2004 oft Maschinen der Air Dolomiti am EuroAirport anzutreffen.

'Little Europe' nennt sich die fröhliche Bemalung auf diesem Bombardier Regional Jet, der oft zwischen München und dem EuroAirport eingesetzt wird.

Bild 750 - 759 (von 771)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »