Bild 200 - 209 (von 229)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

easyJet stellt die tägliche Verbindung zwischen Madrid und dem EuroAirport mit einer in der spanischen Hauptstadt stationierten Maschine sicher.

Anstelle einer Maschine von easyJet Switzerland fliegt eine britische Ersatzmaschine den Kurs nach Neapel und kehrt anschliessend leer nach London-Gatwick zurück.

Auf dem Morgenflug aus London-Gatwick kommt ausnahmsweise eine britische Airbus A320 der easyJet zum Einsatz, als Ersatz für eine ausgefallene A319 der easyJet Switzerland.

Der britisch registrierte Airbus A319 G-EZAU startet zum Rückflug nach Berlin-Schönefeld.

Aus Berlin-Schönefeld trifft diese Airbus A319 der easyJet auf der auf 2370 Meter verkürzten Hauptpiste ein.

Hochbetrieb bei easyJet: Am Rollen der Kurs nach Berlin, in Warteposition der «Tankstopper» von Paris nach Bastia, und eben landet eine der «Schweizer» Maschinen aus Barcelona.

Britische Maschinen der easyJet werden im Sommer 2010 hautpsächlich auf den Flügen von und nach Berlin-Schönefeld, Madrid und London-Gatwick eingesetzt.

Auf dem samstäglichen Mittagsflug aus London-Gatwick kommt überraschend eine der werksneuen Airbus A320 der easyJet zum Einsatz.

Obwohl die Maschine mit «Only Lyon» beschriftet ist, startet sie heute ab dem EuroAirport nach Berlin-Schönefeld.

Als Ersatz für einen defekte Airbus A319 lässt easyJet Switzerland für die Linienflüge nach Rom-Ciampino und London-Gatwick eine Airbus A320 aus Grossbritannien einfliegen.

Bild 200 - 209 (von 229)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »