Bild 94 - 103 (von 103)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Nebel in Zürich sorgt wieder einmal für die Landung einer DC-9-32 der Austrian Airlines auf dem Flughafen Basel-Mulhouse.

Austrian Air Transport, die Chartertochter der Austrian Airlines, will ab Basel-Mulhouse sog. Splitcharter nach Hong Kong fliegen, doch werden auf Intevention der Swissair die Verkehrsrechte nicht erteilt…

Die elegante Caravelle 6R der Austrian Airlines musste auf dem Flug von Wien nach Zürich wegen schlechten Wetterbedingungen in Zürich nach Basel-Mulhouse ausweichen.

Für die Ohren der Flugzeugliebhaber ist der Sound der vier Rolls-Royce Dart Musik, allerdings nicht diejenige von Johann Strauss, nach dem die aus Zürich ausgewichene Vickers Viscount 800 der Austrian Airlines benannt ist.

Fast so schön wie die Musik von Wolfgang Amadeus Mozart ist der Sound der vier Propellerturbinen dieser Viscount, 'getauft' auf den Namen W.A.Mozart.

Nebel in Zürich - und Austrian Airlines darum auch wieder einmal in Basel-Mulhouse!

Wegen Nebels in Zürich 'verlängert' sich der Flug von Innsbruck bis nach Basel-Mulhouse.

Austrian Airlines setzt ihre Douglas DC-3 ab Innsbruck und Salzburg ein, auch auf Linienflügen nach Zürich. Wegen dichten Nebels musste die OE-LBD nach Basel-Mulhouse ausweichen.

Wegen schlechter Sicht musste Austrian Airlines auf ihrem Linienflug aus Innsbruck in Basel-Mulhouse statt in Zürich landen. Zum Einsatz kommt die Douglas DC-3 OE-LBD.

Nebel und die dazu gehörende schlechte Sicht in Zürich bringt die Viscount mit dem schönen Namen des Komponisten Franz Schubert nach Basel-Mulhouse.

Bild 94 - 103 (von 103)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »