Bild 48 - 57 (von 57)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Eine weitere Saab 2000 steht zur Ablieferung bereit: Sie wird als ER-SFB bei Moldavian Airlines in Dienst gehen.

Nur wenige Saab 2000 tragen, wie hier die HB-IZR, die Farben der Swiss International Air Lines.

Mit 97 Passagiersitzen bleibt der Avro RJ100 vorerst die Standard-Maschine im Regionalverkehr der Swiss.

Nach der Formierung der Swiss erhielt die 'Jumbolino'-Flotte der Crossair sehr rasch die neue Bemalung. Hier eine der vier kleineren Avro RJ85.

Auch am EuroAirport werden nach dem Ausscheiden der Saab- und Embraer-Flotte alle Regionalflüge der Swiss mit dem «Jumbolino» geflogen.

Hier noch im Einsatz für Swiss, wird diese Embraer noch im gleichen Monat ausgemustert und an Trans States Airlines in den USA abgegeben, wo sie im Regionalnetz von United Airlines eingesetzt werden wird.

Als eine der ersten ex Crossair Saab 2000 trägt diese Maschine die Bemalung der Swiss.

Noch immer betreibt Swiss European Air Lines das von Crossair eingeführte «EuroCross», allerdings bereits stark abgespeckt, und sie wird es in den nächsten Monaten noch weiter kannibalisieren.

Bereits in den Farben der Swiss International Air Lines hat Embraer diesen ERJ-145 geliefert, zusätzlich versehen mit einem Sticker zur Feier der Auslieferung der 600. Maschine dieses Typs.

Mit der HB-IZB hat die erste Saab 2000 die Farben der Swiss erhalten.

Bild 48 - 57 (von 57)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »