Bild 77 - 86 (von 186)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Notfallmässig und mit Feuerwehr-Aufgebot, aber ohne weitere Probleme, landet die Antonov An-12 der Cavok Air «dreimotorig» sicher wieder auf Piste 15 des EuroAirport.

Flexibel, wie man in der Ukraine offenbar ist, trifft bereits einige Stunden später die Schwestermaschine UR-CKL als Ersatzauf dem EuroAirport ein, ebenfalls leer aus Zaragoza.

UR-CKL

c/n: 1348005

Joel Vogt 17.6.2014

Bereits zum dritten Mal setzt heute eine Antonov An-12 der Cavok Air am EuroAirport auf, erstmals allerdings die UR-CKL, die Schwestermaschine der defekten UR-CJN.

Damit der Umlad von der einen in die andere Antonov An-12 schnell ausgeführt werden kann, werden beide Maschinen gleich nebeneinander geparkt.

Ein wohl einmaliges Bild am EuroAirport: Gleich zwei der orange-schwarzen Antonov An-12 der Cavok Air stehen nebeneinander auf dem Fracht-Tarmac

Handlingfirma und Crew stehen bereit, um die 12 Tonnen Fracht für Damaskus schnellstmöglich in die Ersatzmaschine umzuladen.

Der Umlad ist planmässig verlaufen, und noch am gleichen Abend kann die Ersatzmaschine der Cavok Air nach Larnaca und Damaskus abheben.

Nostalgie pur! Mit einer langen Rauchfahne hat die Antonov AN-12 UR-CKL der Cavok Air von Piste 15 abgehoben.

Fast sieht es aus, als will die Antonov An-12 mit ihrer Rauchfahne auf Wiedersehen - und bis hoffentlich bald wieder am EuroAirport! - sagen.

Wieder trifft eine Antonov An-12 der Ukraine Air Alliance ein, um danach pharmazeutische Produkte nach dem vom Krieg gezeichneten Damaskus zu fliegen.

Bild 77 - 86 (von 186)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »