Bild 14 - 23 (von 23)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Ein seltenes Bild zeigt den «Fiscalini-Cityliner» HB-AHD der Crossair mit zusätzlichen Titel der neuen schottischen Tochtergesellschaft Business Air.

Nach ihrer Rückkehr von Tatra Air im März 1992 bis zur Ihrer Vermietung an Business Air drei Monate später, wird die Saab 340A HB-AHE in einer temporären Bemalung nochmals auf dem Streckennetz der Crossair eingesetzt.

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 700. Geburtstag der Schweizerischen Eidgenossenschaft bemalt Crossair eine ihrer zehn Saab 340B nach Ideen eines Schülers aus dem Tessin.

Crossair wird ihre Saab 340A HB-AHE ab dem 2. April 1991 an Tatra Air vermieten. Die Maschine trägt bereits deren Grundbemalung, jedoch noch ohne die entsprechende Titel.

Zu den Feierlichkeiten zum 700jährigen Bestehen der Eidgenossenschaft durfte der damals zehnjährige Giacomo Fiscalini eine Jubiläumsbemalung für eine Saab 340 der Crossair entwerfen.

Die zum Prototypen der Saab 340B umgebaute SE-ISA zeigt sich wieder einmal am EuroAirport, zwar in den bekannten Farben, jedoch einmal mehr mit neuen Titeln.

Um Kapazitätsenpässe zu überbrücken hat Crossair eine Saab 340A der norwegischen Norving eingemietet.

Da wegen verzögerten Auslieferungen der Saab 340B und Saab 2000 zu wenige Flugzeuge vorhanden sind, hat Crossair für einige Wochen eine Saab 340A der Norving gemietet.

Nach einem dreiwöchigen Wartungs­aufenhalt bei Crossair wird die «Spirit of Scandinavia» der Swedair demnächst nach Linköping zurück fliegen, um für ihren nächsten Einsatz bei Manx vorbereitet zu werden.

Crossair präsentiert den Medien am Ostermontag 1986 ihre aktuelle Flotte von zehn Saab 340A. Schon bald werden weitere dieser Maschinen zur Crossair stossen.

Bild 14 - 23 (von 23)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »