Die kleinen Sticker auf den Triebwerken verraten Air Littoral als Betreiber der Fokker 70 F-GLIX. Eingesetzt wird der Jet im Auftrag der Air France Gruppe, die durch durch die Zusammenführung von Air France und Air Inter entsteht. Die Commuter fliegen während einer Übergangszeit unter dem Label «Air France  Air Inter Express».