Die beschlagnahmte N9498 bleibt auf dem Flughafen stehen, bis mit dem Genfer Flughafen ein Abnehmer gefunden wird. In transportierbare Teile zerlegt, wird die einst stolze «Seven Seas» auf Tiefladern nach nach Genève-Cointrin transportiert und dort wieder montiert. Mit der fiktiven Immatrikulation «HB-SSA» und «Fire Training SSA» Aufschriften dient sie noch bis Oktober 2006 als Übungsobjekt für die Flughafen-Feuerwehr. Wegen ihres schlechten Zustands kann sie danach nicht mehr als Ausstellungsobjekt restauriert werden und wird verschrottet.