Interessant ist, dass Air France auf die Boeing 777 setzt und nicht, wie andere europäische Fluggesellschaften, auf die Konkurrenzprodukte von Airbus, der A330-200 und -300.