Niki hat diesen Airbus A321-211 im März 2009 ab Werk erhalten. Im Frühjahr 2012 setzt Niki sieben Embraer ERJ-190, neun Airbus A320-200 und vier A321-200 ein. Ein weiterer A320 wird 2012 folgen. Vier weitere Maschinen werden ab 2013 geliefert; sie werden bereits mit den bei Airbus «Sharklets» genannten neuen Flügel-Endstücken ausgerüstet sein.