Bild 1 - 10 (von 719)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Für diesen Flug nach Amsterdam kommt der Embraer 190 PH-EZC der KLM cityhopper zum Einsatz, aufgenommen hier beim Start von der Piste 33 gegen Norden.

Wegen der Windverhältnisse landet der Embraer 175 PH-EXS der KLM cityhopper von Süden her auf der Piste 33 des EuroAirport.

Trotz Corona-Pandemie verbindet KLM cityhopper auch im Herbst 2020 den EuroAirport mit täglich einem oder zwei täglichen Flügen mit ihrem Hub in Amsterdam.

Die Embraer Legacy 500 OO-CYN ist aus dem saudi-arabischen Al Baha angekommen. Die elegante Maschine der belgischen Air Service Liège wird später nach Antwerpen weiterfliegen.

Im Corona-Herbst ist KLM fast täglich zwischen Amsterdam und dem EuroAirport unterwegs, meistens mit den Embraer 175 der KLM cityhopper.

Die elegante Embraer Legacy 600 YU-SRB der serbischen Regierung hat seit ihren früheren Besuchen am EuroAirport eine komplett neue Bemalung erhalten.

Auch mit dem Embraer Legacy 600 YU-SRB wird die Tradition fortgeführt, die Aufschriften der Republik Serbien auf der einen Seite in Englisch und auf der anderen in kyrillischen Buchstaben anzubringen.

Wie in mehreren anderen Ländern dient auch in Serbien ein Embraer Legacy 600 als Regierungs­flugzeug. Die YU-SRB wird regelmässig am EuroAirport gewartet.

VallJet führt heute mit ihrem Embraer ERJ-135 F-HSTB einen Flug von und nach Valence durch. Zwischen diesen Flügen positioniert sie für einen weiteren Auftrag nach Bournemouth und kehrt danach aus Palma de Mallorca zurück.

Zum ersten Mal landet der als OO-NGI registrierte Embraer Lineage 1000 der belgischen Flyinggroup am EuroAirport. Er kommt auf einen Geschäftsflug von und nach Brüssel zum Einsatz.

Bild 1 - 10 (von 719)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »