Bild 101 - 110 (von 125)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Im Auftrag der Spanair betreibt GIRJet mehrere Fokker 100, so auch die EC-JDN.

EC-JDN

c/n: 11322

Joel Vogt 9.5.2007

Erstmals zeigt sich eine Fokker 100 der GIRjet in der eigenen Bemalung auf dem EuroAirport!

Für Dubrovnik Airline. kommt überraschend eine Fokker 100 der ebenfalls kroatischen SunAdria zum Einsatz

9A-BTD

c/n: 11407

Joel Vogt 21.4.2007

Der Kurs OS473/474 von und nach Wien wird zum Ende der «Baselworld 2007» mit einer Fokker 100 der Austrian Arrows geflogen.

Brit Air hat ihren Schriftzug modernisiert und setzt ein neues Logo ein.

Brit Air (Brit Air)

Fokker 100

F-GPXB

c/n: 11492

David Levain 7.4.2007

Auf einem Charterflug von Malta nach Timisoara landet die Fokker 100 der Carpatair erstmals am EuroAirport.

DBA auf einem sonntäglichen Charterflug von Lamezia-Terme. DBA wurde 1992 als «Deutsche BA» durch British Airways auf der Basis der Delta Air geschaffen, als deutsches Standbein für ihre Berlin-Flüge. DBA nutzt noch immer den Zwei-Letter-Code DI von Delta Air, an der damals auch Crossair beteiligt war.

D-AGPC

c/n: 11280

David Levain 24.9.2006

DBA hat in der Sommersaison 2006 die Charterflüge von FTI Touristik nach Lamezia-Terme von Germania Express (gexx) übernommen.

D-AGPJ

c/n: 11312

David Levain 10.9.2006

Auf den mehrmals täglichen Flügen zwischen Basel-Mulhouse und Paris-Charles de Gaulle setzt Air France auf die bewährten Fokker 100 der Régional Airlines.

F-GLIR

c/n: 11509

Urs Ruf 2.9.2006

Sehnlichst erwartet und immer wieder verschoben trifft die erste Moldavian Airlines Fokker 100 an Weihnachten am EuroAirPort ein und wird bei ihrem kurzen Zwischenstop getauft.

Bild 101 - 110 (von 125)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »