Bild 1 - 10 (von 17)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Im Auftrag des International Komitée des Roten Kreuzes wird Air Botswana einen Hilfsflug für die Flüchtlinge aus dem Tschad nach Maroua in Kamerun durchführen.

Am Militärflugplatz Emmen hat Transamerica Airlines mit ihrer Lockheed L-100-30 Hercules N12ST zwei Mowag Piranha geladen, die nun in Basel-Mulhouse für die Ausfuhr nach Blantyre in Malawi abgefertigt werden.

Scibe Airlift fliegt fast ausschliesslich für die Regierung von Zaire, respektive für deren Präsident Mobutu Sese Seko. Ganze Ladungen Mineralwasser aus Eptingen werden nach Zaïre geflogen…

9Q-CBJ

c/n: 4786

Eduard Marmet 13.5.1980

Mit rund 15 Tonnen Textilien aller Art ist die Lockheed L-100-30 Hercules N101AK der Alaska International Air aus Hong Kong kommend in Basel-Mulhouse eingetroffen.

Airimpex, ein neue Broker am Flughafen Basel-Mulhouse, organsiert seit einigen Monaten regelmässige Frachtflüge nach Kinshasa in Zaire.

9Q-CBJ

c/n: 4796

Peter F. Peyer 24.8.1979

Die Royal Saudi Air Force holt an Flughafen Basel-Mulhouse mehrere Lamas ab, welche zuvor mit einer Maschine der TAR Transportes Aéro Rioplatense aus Buenos Aires kommend, eingetroffen sind.

Aus Kinshasa ist erstmals die «Hercules» der Scibe Airlift Cargo eingetroffen, um Güter und Ersatzteile für die Luxusfahrzeuge des Präsidenten von Zaire, Mobutu Sese Seko, zu laden.

9Q-CBJ

c/n: 4786

Jörg Vögtlin 5.4.1979

Trans International Airlines hat die Flotte der Saturn Airways übernommen und setzt hier eine der vielen Lockheed Hercules ab Basel-Mulhouse nach Bagdad ein.

Während mehrerer Tage hat Southern Air Transport diese «Hercules» in Basel-Mulhouse abgestellt. Leider trägt sie keinerlei Farbe oder Bemalung, und auch die Gründe ihres Besuchs bleiben im Dunkeln.

Der Lockheed Hercules 9T-TCC der Zaïre Air Force hat das für den Basler Zoo bestimmte Okapi «Bahati» aus Kinshasa gebracht. Die Waldgiraffe ist ein Geschenk von Präsident Mobutu Sese Seko.

Bild 1 - 10 (von 17)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »