Bild 1 - 10 (von 291)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Seit dem 17. Juni 2017 steht die Boeing 757-200 N757MA inaktiv am EuroAirport. Ihr Besitzer Mid East Jet soll den Betrieb aus finanziellen Gründen eingestellt haben.

N757MA

c/n: 28463

s/n: 739

Ralph Kunadt 7.9.2018

Auf dem Bild ist erkennbar, dass Teile der ausgefahrenen Landeklappen an der Boeing 757-200 N757MA demontiert sind und die Maschine somit fluguntauglich ist.

N757MA

c/n: 28463

s/n: 739

Ralph Kunadt 7.9.2018

Wie es mit den Wartungsarbeiten an der vor etwas mehr als einen Jahr aus Addis Abeba eingetroffenen Boeing 757-200 N757MA weitergehen soll, ist bisher ungeklärt.

N757MA

c/n: 28463

s/n: 739

Ralph Kunadt 7.9.2018

Erstmals ist die Boeing 757-200F EC-KLD von Cygnus Air in ihrer neuen Spar-Bemalung am EuroAirport zu sehen. Das Spotter-Herz blutet, einmal mehr ...

Mit einer Abfertigung am Sonntagmorgen von fünf bis sechs Uhr ist es nicht erstaunlich, wenn Bilder der Frachter von Cygnus Air am EuroAirport nur bei den seltenen Verspätungen oder im Hochsommer gelingen.

Der um einen Tag verschobene Frachtkurs der IAG Cargo ist «Ready for Pushback» und kann nun seinen Flug ab dem EuroAirport nach Madrid aufnehmen.

Auf ihrer Tour machen die Fussballer vom SL Benfica Lisboa auch in der Schweiz halt. Nach nur einem Spiel in Zürich geht es noch gleichentags nach Pittsburgh, PE in die USA weiter.

Wegen technischer Probleme trifft die für IAG Cargo fliegende Boeing 757-200F EC-KLD der Cygnus Air ausnahmsweise verspätet und bei Tageslicht am EuroAirport ein.

Mit viel Glück kann die Boeing 757-200F EC-KLD heute noch in ihrer attraktiven Heckbemalung fotografiert werden. Wenige Wochen später wird sie mit einer deutlich sparsameren Bemalung eintreffen.

FedEx Express setzt ab dem EuroAirport primär Boeing 757-200F ein. Die N903FD ist sehr oft hier zu sehen, auf den mehrmals täglichen Flügen nach Paris-Charles de Gaulle und Liège.

Bild 1 - 10 (von 291)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »