Bild 1 - 10 (von 30)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Endlich ist es soweit: Die seit Ende Dezember 2012 am EuroAirport residente Boeing 747-8i rollt auf die Piste, zum ersten Flug seit dem 2. Dezember 2014.

N458BJ

c/n: 40065

s/n: 1446

Tom Frei 6.4.2022

Aus Waco, TX via Duschanbe trifft die Boeing 787-8 N507BJ am EuroAirport ein. Sie soll hier für einen bisher nicht bekannten Kunden zum Business Jet ausgerüstet werden.

Ob dieser «Dreamliner» tatsächlich für die Regierung von Tadschikistan vorgesehen ist, wird sich erst in einigen Monaten zeigen. Als möglicher Betreiber wird Jet Aviation genannt.

Die Boeing 747-8i N456BJ steht auch im Juli 2020 weiterhin geparkt und «konserviert» am EuroAirport, bereits seit Dezember 2012.

Der Boeing BBJ N380BJ ist mittlerweile mehr als neun Jahre alt, wurde aber bisher niemals produktiv eingesetzt. Formell gehört er der Bank of Utah Trustee, die Registration deutet aber auf die Boeing Company hin.

Der bereits 2009 gebaute, jedoch bisher noch nie zweckgemäss eingesetzte Boeing BBJ N380BJ trifft aus Indianapolis kommend zur Wartung am EuroAirport ein.

Zweifellos ein Hauptfahrwerk einer Boeing 747, also eines Jumbo Jet. Es handelt sich um die am EuroAirport weiterhin ungenutzt abgestellte Boeing 747-8i N458BJ.

Seit beinahe sechs Jahren ist die Boeing 747-8i N458BJ am EuroAirport abgestellt. Bisher konnte kein neue Besitzer für die fabrikneue Maschine gefunden werden.

Boeing hat seinen neuen Boeing BBJ an der EBACE in Genf dem Publikum vorgestellt. Jetzt trifft er, vor seiner definitiven Ablieferung, nochmals am EuroAirport ein.

Kurz vor der Übergabe an die Boeing Company ist der werksneue Boeing BBJ von der EBACE in Genf zurückgekehrt, für letzte Arbeiten also nochmals kurz auf unserem Flughafen zu sehen.

Bild 1 - 10 (von 30)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »