Bild 1 - 10 (von 30)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Vor ihrer Zeit als HB-IBS bei Balair fliegt die Douglas DC-6A/C G-APNO der Air Ferry fast täglich zwischen Manston (Kent) und Basel-Mulhouse.

In ihrer letzten Sommersaison geben die altgedienten DC-4 der Air Ferry nochmals richtig 'Vollgas'. Sie haben dazu sogar eine modernisierte Bemalung erhalten.

Mehrmals täglich fliegen die DC-4 und DC-6B der Air Ferry auch im Sommer 1968 zwischen Grossbritannien und dem Basel-Mulhouse hin und her, so wie heute die frühere HB-ILC der Balair.

In den Sommermonaten sind die beiden DC-6A/B der Air Ferry beinahe täglich auf Charterflügen aus Manston in Basel-Mulhouse zu sehen.

G-APNO

(HB-IBS)

c/n: 45331

s/n: 1015

Marcel Tschudin 11.7.1968

Was wäre ein Prop, wenn's daran nichts zu schrauben gäbe?

Eine kurze Rast im strengen Alltag der Air Ferry Crew. Vielleicht reicht's ja sogar zu einem zollfreien Einkauf?

Crew Air Ferry (Air Ferry)

Douglas DC-4

G-ARWI

c/n: 18349

Christoph Hartmann  1968-07

Air Ferry führt auch während ihres letzten Betriebsjahres mehrmals wöchentlich Passagier-Charterflüge mit DC-4 ab ihrer Basis in Manston nach Basel-Mulhouse durch.

Kurzreisen über Pfingsten sind beliebt, und so kommt diese DC-6A/C der Air Ferry am Pfingstmontag 1968 gleich für zwei verschiedene Reisegruppen zum Einsatz.

Seit 1965 fliegt Air Ferry auch mit zwei DC-6A/C aus Beständen der British United Airways während der Sommermonate fast jeden Tag ab Manston nach Basel-Mulhouse.

Die G-APNO präsentiert sich im schönen Licht des späten Nachmittags auf dem alten Tarmac unseres Flughafens.

Bild 1 - 10 (von 30)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »