Bild 1 - 8 (von 8)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Im Auftrag ihrer früheren Chartertochter Eurocypria ist ein Airbus A320 von Cyprus Airways von und nach Heraklion unterwegs.

Cyprus Airways setzt auf ihrem wöchentlichen Frachtkurs aus London über Basel-Mulhouse nach Larnaca statt einer Bristol Britannia 300 nun diese grössere Canadair CL-44D4-1 ein.

Neu fliegt Cyprus Airways mit der Canadair CL-44D-1 ab London-Stansted und nicht mehr ab Luton, wie zuvor mit der von der irischen Aer Turas betriebenen Bristol Britannia 300.

Einmal pro Woche führt Cyprus Airways mit ihrer einzigen Canadair CL-44D4-1 5B-DAN einen Frachtflug ab London-Stansted via Basel-Mulhouse nach Larnaca durch.

Nun hat die CL-44D-1 der Cyprus Airways die Cyprus-Bemalung und eine zypriotische Registration erhalten, nachdem sie seit Monaten in den Farben der Tradewinds Airways für Cyprus Airways zum Einsatz kam.

Auf dem Linienkurs aus London-Stansted über Basel-Mulhouse nach Larnaca setzt Cyprus Airways die Canadair CL-44D-1 G-AWGT ein, zurzeit noch in den Farben der Tradewinds.

Cyprus Airways hat die von Aer Turas gemietete Bristol Britannia durch diese grössere CL-44D4 der Tradewinds Airways ersetzt und operiert sie heute erstmals auf dem wöchentlichen Kursflug nach Larnaca.

Mit dieser von Aer Turas eingemieteten Bristol Britannia fliegt Cyprus Airways seit Ende April 1977 jede Woche einmal ab London-Luton nach Larnaca, mit Zwischenlandung in Basel-Mulhouse.

Bild 1 - 8 (von 8)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »