Bild 1 - 10 (von 24)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Zwischen Weihnachten und Neujahr stehen beide McDonnell Douglas MD-83 der Jet Alsace am EuroAirport und warten auf die nächsten Einsätze am Wochenende.

Anstelle einer eigenen Maschine setzt Air Liberté auf dem wöchentlichen Charterflug von und nach Athen erstmals eine MD-82 ihrer tunesischen Tochtergesellschaft ein.

Jet Alsace hat für die Sommersaison 1990 als drittes Flugzeug die McDonnell Dougas MD-80 F-GFUU eingemietet. Sie trägt noch die Grund­bemalung der BIA British Island Airways.

Die bisher von Paramount Airways eingesetzte McDonnell Dougas MD-83 G-PATD wird vom technischen Dienst der Balair in den kommenden Tagen für ihren neuen Betreiber Aviaco vorbereitet.

Die Heimreise zwei Tage später erfolgt mit einer etwas moderneren MD-80 derselben Airline.

Aus Stockholm ist mit der SE-DHN erstmals eine McDonnell Douglas MD-83 der Transwede auf dem EuroAirport gelandet. Sie brachte skandinavische Vertreter zur europaweite Präsentation des Peugeot 605 im Werk Sochaux.

In der Sommersaison 1989 besteht die Flotte der Jet Alsace aus den beiden McDonnell Douglas MD-83 F-GGME und F-GGMD, beide gemietet von der Muttergesellschaft Minerve.

Auch im Jahr 1989 bietet das Reisebüro Glur an mehreren Hochsaisondaten Flüge nach Stockholm an, neu mit Jet Alsace, heute allerdings mit einer MD-83 ihrer Muttergesellschaft Minerve.

Esco Reisen AG bietet in der Sommersaison 1989 ab Basel-Mulhouse Charterflüge nach Ibiza an, teilweise via Palma de Mallorca. Eingesetzt werden McDonnell Douglas MD-83 der Líneas Aéreas Canarias.

Auf einem Charterflug von und nach Palermo via Paris-Orly setzt Unifly Express zum ersten Mal ihre McDonnell Douglas MD-83 EI-BTV nach dem EuroAirport ein.

Bild 1 - 10 (von 24)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »